Fortbildung & Workshops
Zurück

Stressbewältigungskompetenzen – Waldbaden Erfolgreicher Umgang mit den Belastungen des Alltags – ein Konzept zur Förderung von Stressbewältigungskompetenzen

Lerneinheiten: 15

Das beste Mittel um stressbedingten Krankheiten vorzubeugen ist es, rechtzeitig in die Prävention zu gehen, Mittel und Wege zur eigenen und selbstgesteuerten Vorbeugung zu erlernen und diese im Alltag umzusetzen. Entspannungsmethoden wie z. B. Atemübungen, Sinneswahrnehmungen, Meditation, Waldbaden sowie Elemente aus der Achtsamkeit und Resilienz stärken die grundlegenden gesundheitlichen Ressourcen der Teilnehmer und runden die Fortbildung ab. (ZPP anerkanntes BdR – Konzept!)

Letztlich geht es um die Förderung von Stressbewältigungskompetenzen, um durch bewussteres Selbstmanagement zur eigenen Stressprävention zu gelangen. Es werden Mittel und Wege zur eigenen und selbstgesteuerten Resilienz erlernt und wie diese im Alltag ganz leicht umzusetzen sind. Ein wichtiger Aspekt dieses Bewusstseinstrainings ist es, dass dieses in unterschiedlichen Lebensraumsituationen stattfindet. Der Natur kommt hierbei eine wesentliche Stützfunktion zu. Die Schulungsmaßnahme zielt darauf ab, negative Folgen für die körperliche und psychische Gesundheit aufgrund von chronischen Stresserfahrungen zu vermeiden. Es werden individuelle Bewältigungskompetenzen gestärkt, um mit einer möglichst hohen Flexibilität durch Selbstwahrnehmung und Selbststeuerung Stressbelastungen zu begegnen.
Mit diesem Stressmanagementprogramm wird besonders berufstätigen Menschen, eine wirksame und zeitgemäße Präventionsmaßnahme angeboten. In den Kursen lernen die Teilnehmer, welche Techniken zur Stressbewältigung für sie persönlich am ehesten geeignet sind. Es wird der Grundstein gelegt, um in Eigenregie Entspannungsreaktion auch unter schwierigen Bedingungen / im Alltag abrufen zu können sowie entspannende und aktivierende Rituale in den Alltag zu übertragen.

 

Inhalte:

- Achtsamkeistraining

- Kognitionstraining

- Ressourcenaktivierung

- Selbstbewusste Kommunikation

- Positive Emotionen und Genuss im Alltag

 

Leitung: Silvia Becker

 

·         Heilpraktikerin für Psychotherapie

 

Termin:

 

10.06.2022 (13.30 – 19.00 Uhr) + 11.06.2022 (9.00 - 16.00 Uhr)

Termin
08.07.2022
- 09.07.2022
Veranstaltungsort
AOk - Gesundheitszentrum
Johann- Justus - Weg 141
26127 Oldenburg
Typ

RS - Lizenzinhaber

Physio

Gesundheitsberufe

Interessierte

Referent/in

Silvia Becker

Referent/in
Sportpädagoge
Frank Zechner
info(at)its-ol.de
Anmelden bis:
07.06.2022
Beitrag

175 Euro, 145 Euro für BdR-Mitglieder und Studenten

Informationen / Anmeldung
Frank Zechner
Margaretenstraße 4
26121 Oldenburg
Tel.: 0441 - 594 72 96
VA-Nummer:
OL04-22

http://bdr-niedersachsen2(at)bdr-ev.de


Veranstalter
BdR Stützpunkt Oldenburg
BdR e. V.

Anmeldung Stützpunkt Oldenburg

Oldenburg

Anmeldung
Hinweis: Bitte geben Sie Institut/Arbeitgeber nur an, wenn dies Teil des Adressfelds ist.
Falls Sie eine haben: Nummer und Aussteller Ihrer Rückenschullehrer-Lizenz.
* Diese Angaben benötigen wir für Ihre Anmeldung.