Fortbildung & Workshops
Zurück

ZPP zertifiziert: Präventives Beweglichkeitstraining des Schulter-Nackenbereiches in Hannover

Lerneinheiten: 15

In diesem Refresher, der auch ZPP zertifiziert ist, wird durch bewegte Achtsamkeit und erlebter Anatomie ( Schulter, Nacken, Brustkorb…) verdeutlicht wie wichtig eine gute Beweglichkeit imSchulter-Nacken-Bereich ist und dieses in die Rückenschule 2.0 integriert werden kann. Es gibt eine Einführung in das Achtsamkeitstraining. Zudem wird eine gute Atmung gefördert, die wichtig ist für das Achtsamkeitstraining. Das präventive Beweglichkeitstraining für den Schulter-Nackenbereich bringt mehr Wohlbefinden, tiefere Atmung und eine bessere Aufrichtung.

Grundlagen eines verhaltens- und gesundheitsorienzierten Bewegungsprogramm zur Vorbeugung und Reduzierung gesundheitlicher Risiken

Einführung anatomisch-funktioneller Grundlagen bezogen auf den Bereich Schulter-Nacken und dessen Bedeutung für die Schulter-Nackengesundheit

Übungsangebote zur Förderung der Beweglichkeit der Schulter-Nackenmuskulatur

Einsatz vielfältiger Kleingeräte und Alltagsgegenstände zum selbstbestimmten Üben am Arbeitsplatz und in der Freizeit

propriozeptives und koordinatives Training

Stundenaufbau und Kursorganisation

Zertifiziertes Kurskonzept "Präventives Beweglichkeitstraining des Schulter-Nackenbereiches (8x60min.)

Modelstunden

Termin
12.10.2024, 09:00 Uhr
- 13.10.2024, 13:00 Uhr
Veranstaltungsort
BdR Stützpunkt Hannover
Bleekstraße 22 LBZB Haus L
30559 Hannover
Tel.: 01629151374
Typ

Rückenschullehrer

Referent/in

Bewegungspädagogin

BdR-Rückenschullehrerin und -Ausbilderin

Referent/in
Christiane Greiner-Maneke
maneke-christiane-sport(at)web.de
Anmelden bis:
28.08.2024
Beitrag

BdR-Mitglieder 210- Euro

 

Nichtmitglieder 240,- Euro

 

ZPP Zertifizierung plus 80,- Euro

Informationen / Anmeldung

Tel.: 0511-3502730
VA-Nummer:
W07-24

info(at)bdr-ev.de


Veranstalter
Rückengesundheit im Harz
Christiane Greiner-Maneke

Anmeldung Stützpunkt Hannover

Hannover

Anmeldung
Hinweis: Bitte geben Sie Institut/Arbeitgeber nur an, wenn dies Teil des Adressfelds ist.
Falls Sie eine haben: Nummer und Aussteller Ihrer Rückenschullehrer-Lizenz.
* Diese Angaben benötigen wir für Ihre Anmeldung.