Fortbildung & Workshops
Zurück

Rückenschullehrer

Lerneinheiten: 60

Rückenschmerzen sind in Deutschland eine der häufigsten Krankheitsursachen. Etwa 80 Prozent aller Menschen klagen einmal im Leben über Rückenschmerzen. Die Rückenschule ist das bekannteste und das am häufigsten angebotene Programm zur Prävention von Rückenschmerzen.

Um eine effektive Rückenschule zu gewährleisten, bedarf es fundierter Kenntnisse in der Organisation und Planung von Gruppenbehandlungen sowie einer hohen Fachkompetenz des Kursleiters. Diese Fortbildung vermittelt das notwendige Basiswissen, um Rückenschulkurse sinnvoll, kompetent und effektiv durchzuführen.

Das dürfen Sie erwarten:
• Wissensvermittlung zu den Grundlagen der Neuen Rückenschule
• Betrachtung des Rückenschmerzes als biopsychosoziales Problem
• Haltungs- und Bewegungsschulung
• Schmerzverarbeitung und -bewältigung
• Übungen zum Training der motorischen Grundeigenschaften
• Kleine Spiele/Spielformen
• Evaluation und Evidenzsicherung von Rückenschulen
• Gemeinsames Erleben von Modellstunden

Voraussetzung:
Für den Lizenzerhalt ist eine abgeschlossene Berufsausbildung als Arzt, Physiotherapeut, Masseur (Ausbildung nach 1994), Ergotherapeut, Diplomsportlehrer/Sportwissenschaftler, Sport- oder Gymnastiklehrer nötig. Angehörige anderer Berufe können an der BdR-Rückenschullehrerfortbildung teilnehmen. Sie erhalten nach Abschluss des Lehrganges eine Teilnahmebescheinigung, jedoch keine Lizenz.

Zugelassen werden auch Teilnehmer, die sich im letzten Teil Ihres Studiums beziehungsweise der Ausbildung befinden. Erst nach Abschluss der Berufsausbildung erhalten sie dann die Lizenz.

Termin
09.09.2022
- 25.09.2022
Veranstaltungsort
Bildungswerk des LSB Sachsen e.V.
FORTIS FAKULTAS Bildungsgesellschaft mbH Medas
09224 Chemnitz
Tel.: 0351/ 800 99 73
Referent/in
Referententeam Bildungswerk
info(at)bw-lsbs.de
Beitrag

495,00 EUR

395,00 EUR für Schüler/Studenten

inkl. KddR-Manual (Elsevier-Verlag, 284 Seiten) und Lehrgangsversorgung

Informationen / Anmeldung
Alexandra Petrahn
Marienallee 14 b
01099 Dresden
Tel.: 0351/ 800 99 73
VA-Nummer:
2022_AB58

info(at)bw-lsbs.de


Veranstalter
BdR Stützpunkt Dresden

Anmeldung Stützpunkt Dresden

Dresden

Anmeldung
Hinweis: Bitte geben Sie Institut/Arbeitgeber nur an, wenn dies Teil des Adressfelds ist.
Falls Sie eine haben: Nummer und Aussteller Ihrer Rückenschullehrer-Lizenz.
* Diese Angaben benötigen wir für Ihre Anmeldung.