R�ckenschule Hannover
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Interner Bereich  |  

Positivliste der von dem BdR anerkannten Refresherkurse


Außer dem Thema sind weitere Kriterien zu berücksichtigen, s. Absatz 2 !

http://bdr-ev.de/fort-und-weiterbildung/lizenzinformationen/ 

 

Stand: 08.06.2015

  • Aerobic/Step – Aerobic, z.B. Rückengesund durch bewegung mit Musik, Aerobic Variationenin der Neuen Rückenschule
  • AGR Referent für rückengerechte Verhältnisprävention / + Aufbauseminare
  • Aktive Therapie / Rückenaufbautraining, z.B. Training tiefer Rückenmuskulatur, Bauch-Rücken-Highlight, Reaktives Rückentraining mit Shakes
  • AOK Reaktiv Kurse, z.B. AOK Reaktiv Training, AOK Reaktiv Walking, AOK Reaktiv Fitness
  • AROHA®
  • Atemtherapie/Atemgymnastik, z.B. nach Middendorf, Scharschuch & Haase
  • Aqua - Trainer Lizenzkurse sowie Erweiterungskurse, z.B. Aquafitness, Aqua - Jogging, Aqua-Zumba®
  • Autogenes Training
  • Bauch- und Rückenkurs als Highlight
  • Beckenbodenseminare, z.B. WABASKA®-Beckenbodentraining
  • Betriebliche Rückenschule/ Betriebliche Gesundheitsförderung, z.B. Betriebliche Gesundheitsförderung "Neu Rückenschule in der Arbeitswelt", Betriebliche Gesundheitsförderung für Pflegeberufe
  • Bewegungsorientierte Wahrnehmungsmethoden, z. B. Funktionelle Bewegungslehre nach Klein-Vogelbach
  • Bobath (nur mit Bezug auf Patiententransfer für die betriebliche Rückenschule) z. B: Kurs „Normale Bewegung“
  • Cardio Fitness, z.B. Qualifikation Indoortrainer, Übungsleiterqualifikation Herzsportgruppen
  • Craniomandibuläre Korrekturtechniken
  • Dehnungstechniken nach Janda
  • Die autochtone Rückenmuskulatur in Zusammenarbeit mit den Bauchmuskeln in der RS
  • Didaktik und Methodik
    - Medieneinsatz (nur mit Bezug auf die Rückenschule)
  • Einsatz von Kleingeräten in der Rückenschule z. B: Ballkissen, Aerosteps, Redondobälle usw.
  • Entspannungstechniken, z. B.: TrophoTraining®
  • Ergonomie in der Arbeitswelt (mit Bezug zur Rückenschule), z.B. Grundlagen der betrieblichen Ergonomieberatung für Rückenschullehrer
  • Faszientraining
  • Faszienfitness Grund- und Aufbaukurs (LSB Sachsen)
  • "Feet back" vor Feedback
  • Feldenkrais-Methode mit Bezug zur Rückenschule, z.B. Einführung in die Feldenkraismethode und ihre Übertragungsmöglichkeiten auf die Neue Rückenschule
  • Fitness - Trainer - B-Lizenz
  • Franklin Methode, Übertragungsmöglichkeiten in der Rückenschule
  • Funktionelle Bewegung nach Klein-Vogelbach (nur nach Absolvierung der Gesamtweiterbildung mit 15 LE anerkannt)
  • Funktionelle Gymnastik, Funktionelles Training mit freien Hanteln
  • Gerätegestützte Krankengymnastik und gerätegestütztes Training
  • Gymnastik
  • Herzkreislauftrainer Indoor + Outdoor, Cardiofitseminare
  • Idogo Qi Gong®
  • Kleine und große Spiele in der Rückenschule, Erlebsnispädagogische Spiele in der Neuen Rückenschule
  • Kinesiologie (nur mit Bezug auf die Rückenschule)
  • Krafttraining in der Neuen Rückenschule
  • Laufschule, z.B. Laufcoach, von 0 - 21, Moderates Ausdauertraining durch Laufen
  • Mentale Stärke für RückenschullehrerInnen
  • Moderationstechniken
  • Manuelle Therapie, Zertifizierte Weiterbildung mit Kassenanerkennung, auch Ausbildung z.B. nach Maitland Konzept, Mulligan, McKenzie (nur nach Absolvierung der Gesamtweiterbildung mit 15 UE anerkannt)
  • Marketing und Öffentlichkeitsarbeit (nur mit Bezug auf Rückenschulkurse)
  • Med. Trainingstherapie / MTT
  • MFT - Multifunktionelles Training (nur mit Bezug auf die Rückenschule)
  • Myofasziale Releasetechnik
  • Neurolinguistisches Programmieren (NLP) mit Bezug zur Rückenschule
  • Nordic Walking + Walking Lizenzkurse sowie Erweiterungskurse
  • Osteoporose
  • Pädagogische Vermittlungsstrategien in der Rückenschule
  • Personal FITNESS Trainer - Sling-Training
  • Physiotherapeutisches Management des Schmerzpatienten, z.B. Rücken-Braining® in der Physiotheraoie
  • Pilates, Anerkannte Lizenzkurse sowie Erweiterungskurse
  • P.N.F. (Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation) (nur mit Bezug auf die Rückenschule)
  • Posturales Training (siehe auch Aktive Therapie + Propriozeptives Training)
  • Progressive Muskelentspannung nach Jacobson
  • Propriozeptives Training - Sensomotorisches Training, z.B. kleine Spiele in der RS
  • Qi Gong
  • Rücken-Braining® Kurskonzept für chronische Schmerzpatienten
  • Rückengesund durch Bewegung mit Musik/ Rhythmik
  • Rückenschule für spezielle Zielgruppen, z.B. KddR RückenGesundheit Kinder, Rückenschule für Senioren, Rehabilitative Rückenschule, Therapeutische Rückenschule 
  • Schmerzbewältigungsstrategien, z. B.: „Schmerzen verstehen“
  • Sling Therapie Konzepte, z.B. SET/ Terapiemaster®, Slingtraining, TRX® Seminare 
  • Seniorfit - Präventionskonzepte für Senioren
  • Shiatsu (nur mit Bezug auf die Rückenschule)
  • Slackline Seminare
  • Somatic Eduacation
  • Spiraldynamik (nur mit Bezug auf die Rückenschule)
  • Sportphysiotherapie (DSB o. VPT Lizenz)
  • Stressbewältigung, z.B. WSD Burnout Präventions Coach®
  • Verhältnisprävention
  • Tai Qi Seminare
  • Training Bauch- und Rückenmuskulatur
  • Training der Tiefenmuskulatur
  • Tropho-Training® nach Derbolowski
  • Tunia-Therapie
  • Verfahren zur Förderung der Köperwahrnehmung, z. B. Eutonie, Alexander Technik, Feldenkrais
  • WABASKA® Beckenboden Präventionstraining 
  • Yoga (bewegungsorientiert), z. B.: YOGApada
  • YOGA für den Rücken

 

 

Zertifizierte Kurse von anerkannten BdR-Partnern

  • Functional Training
    • OS Institut Bewegung für Orthopädie und Sportmedizin Müchen
    • (Prehab und Rehab Wirbelsäule)

  • QiGong und Rückengesundheit
    • Referentin: Annette Köhler
  • Slacklinetherapie - fun meets effect
    • Referenten: Caroline Käding, Maria Bartke, Marvin Kühn, Eva Merkle, Katrin Veit, Ines Gottschalk