RŘckenschule Hannover
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Interner Bereich  |  

BdR-R├╝ckenschulkonzept

  • Kurskonzept im beliebten Format 10 x 60 Minuten
  • Von der ZPP anerkannt
  • Bestandteil jeder BdR R├╝ckenschullehrer-Fortbildung

Das BdR-R├╝ckenschulkonzept definiert ein Kurskonzept auf Basis des KddR-Curriculums (Konf├Âderation der Deutschen R├╝ckenschulen). Das Konzept im beliebten Grundformat von 10 Terminen je 60 Minuten setzt folgende Schwerpunkte f├╝r die Teilnehmer:

BdR-Kurskonzept

1. Kurseinheit: Den R├╝cken kennen lernen - Aufbau & Funktion

2. Kurseinheit: Haltung bewusst machen - Dynamisches Sitzen

3. Kurseinheit: Nicht so schlimm wie oft bef├╝rchtet - R├╝ckenschmerzen entdramatisieren

4. Kurseinheit: Auf festen F├╝├čen ausbalancieren - Haltung wahrnehmen

5. Kurseinheit: Heben und Tragen mit K├Âpfchen - Bewegungsschulung

6. Kurseinheit: Dem R├╝cken Stabilit├Ąt geben - Tiefenmuskeltraining

7. Kurseinheit: R├╝ckenschmerzen aktiv bew├Ąltigen - Vorbeugen einer Chronifizierung

8. Kurseinheit: Wohlbefinden nachhaltig f├Ârdern - lebensbegleitender Sport (Life Time)

9. Kurseinheit: Gelassen und locker bleiben - Stress und R├╝cken

10. Kurseinheit: Fortschritte erkennen und weitermachen - R├╝ckenparcours mit Ausblick

Eine Variation f├╝r beispielsweise 90 Minuten Dauer ist vorgesehen und problemlos m├Âglich.
 
Dieses BdR-eigene Kurskonzept ist von der Zentralen Pr├╝fstelle Pr├Ąvention (ZPP) anerkannt worden. Das hei├čt f├╝r den BdR-lizenzierten R├╝ckenschullehrer eine besonders einfache Zertifizierung seines Kursangebotes. Und f├╝r seine Teilnehmer eine unproblematische Erstattung der Kosten.

Das BdR-R├╝ckenschulkonzept ist fester Bestandteil der R├╝ckenschullehrer-Fortbildung, die mit 60 Lerneinheiten von den BdR-St├╝tzpunkten angeboten wird. Das Konzept wurde besonders im Hinblick auf eine gleichbleibend hohe Qualit├Ąt von den St├╝tzpunkten gemeinsam erarbeitet. Den angehenden R├╝ckenschullehrer erwartet eine pragmatische und konkrete Kursanleitung mit detailliert ausgearbeiteten Stundenbildern sowie dazu passende Teilnehmerunterlagen als Kopiervorlagen.

Link:
BdR Fortbildungsangebote